www.tsv-asendorf.de
Menu

Fussball

 

 

Vorankündigung

 

 

 

 

Wir sagen mal Danke und Tschüss Michael...

...zumindest ein bisschen!

Die abgebrochene Saison wäre in dieser Woche auch offiziell zuende gegangen und die Planungen zur neuen

Saison laufen nicht nur bei uns auf Hochtouren. Auch beim nfv Kreis Diepholz steht alles auf Start. Einer tritt allerdings etwas kürzer.

Ein Bericht aus der Kreiszeitung über Michael Steen. Vereinsmitglied der TSV Familie, dabei immer fair und neutral.

Wir hoffen, du bleibst dem Fußball im Kreis noch lange erhalten und sagen schon einmal DANKE!!!

Text und Link: Quelle Kreiszeitung Syke

 

 

 

 

 

 

 

ACHTUNG!!! Derzeit veränderte Trainingszeiten!!! Bitte direkt über unsere Trainer informieren!!!

 

Der aktuelle Vereinsspielplan ist hier zu finden:

Fussball.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Der NFV Kreis Diepholz hatte heute eingeladen. Im Restaurant Dahlskamp in Sulingen wurden von den Fußballvereinen vorgeschlagene Persönlichkeiten geehrt, die sich durch ihr Ehrenamt und Engagement in ihren Vereinen ausgezeichnet haben. Alle Geehrten haben es heute wirklich verdient, auf verschiedenste Weise geehrt zu werden. Auch wir haben unsere U11 Trainerin Marlou Meier in Rennen geschickt. Und das gemeine dabei. Sie wusste bis zur Ankunft in Sulingen nichts davon. Nach einem tollen Essen fanden dann die Ehrungen statt und Marlou kehrte sichtlich nervös mit einer Urkunde und einer limitierten DFB-Uhr zurück an den Tisch. Damit sollte es das aber noch nicht gewesen sein. Zum Ende der Veranstaltung durfte Marlou noch einmal nach vorne treten. Sie wurde zum Kreissieger der Fussballhelden im Kreis Diepholz ernannt und erhielt als besonderes Geschenk eine Reise für eine Woche nach Barcelona.

Herzlichen Glückwunsch an alle und besonders an unsere Marlou, die es sich verdient hat. Überraschung gelungen und bleib uns noch lange mit deinem Engagement erhalten.

 

 

 

 

100 Jahre Vereinsfußball in Asendorf. Das musste gefeiert werden!

1907 wurde der TV Asendorf Asendorf gegründet, seinerzeit noch als reiner Turnverein. Im Jahre 1919 entschieden sich dann mehrere ortsansässige junge Männer zur Gründung eines Fußballvereins. Der SV Asendorf entstand. Während des zweiten Weltkrieges ruhte das Vereinsleben, aber das sollte danach nicht so bleiben. Schließlich taten sich die beiden Vereine zusammen und wurden zum TSV Asendorf.

Jetzt war es also soweit. 2019 und man diskutierte seit geraumer Zeit. Im eigenen Verein, aber auch in dem vor ein paar Jahren gegründeten "Fußballförderverein TSV Asendorf". Schnell wurde man sich einig. "Das muss gefeiert werden. So jung kommen wir nicht wieder zusammen!"

Es wurde eine Sportwoche organisiert. Die Leitung übernahm dankenswerter Weise der Fußballförderverein. Letztendlich aber war ein gutes Zusammenspiel der beiden Vereine ausschlaggebend für ein erfolgreiches Jubiläum. Bilder dazu seht ihr in unserer Bildergalerie, die gerade aktualisiert wird. An dieser Stelle möchten wir aber ein ganz besonderen Dank aussprechen an die vielen Helfer, die beteiligten Mannschaften und die zahlreichen Gäste, ohne die ein solches Spektakel gar nicht möglich gewesen wäre. Hier nur ein paar namentliche Nennungen:

Freiwillige Feuerwehr Asendorf     -     Ausschank bei der "grün-weißen Nacht" und sonstige Hilfestellung

Dusan Diekmann und Fleischerei Stoffregen     -     die uns rund um die Uhr mit Nachschub versorgt haben

Schlesselmann GmbH Graue     -     Gestellung des Mobilars im Festzelt (die besten Palettenmöbel der Welt)

Zelte Rathkamp     -     Das Zelt passte auf den Zentimeter genau

Asendorf.info     -     die unsere Gäste aus "Asendorf"- Dierkshausen verwöhnt haben

Jürgen Niehaus     -     Unsere gute Seele, die unermüdlich Wurst und Pommes über die ganze Woche gezaubert hat

Harald Tecklenburg    -   der bei hochsommerlichen Temperaturen für einen Prachtrasen sorgte

die anliegenden Nachbarn der Sportanlage, die eine Woche lang sehr tolerant waren

und die vielen, vielen anderen nicht namentlich erwähnten Helfer. Wir sagen:

Danke

Unsere Fußballsparte bekommt tatkräftige Unterstützung durch den

Fussballförderverein TSV Asendorf e.V.

Dem Fussballförderverein auf Facebook folgen und keine News mehr verpassen!

www.tsv-asendorf.de