Quelle: www.kreiszeitung.de vom 13.01.2009
Rubrik: Hoya/Eystrup
|Drucken|

Pokal geht nach Wietzen

Sparkassen-Cup der SG Hoya ein Erfolg

Die SG Hoya im Spiel gegen die Mannschaft aus Dörverden, das die Gäste mit 6:2 Toren gewannen. Foto: sh

HOYA (sh/ike) Gute Stimmung herrschte am Wochenende in der Hoyaer Sporthalle. Der Sparkassen-Cup der SG Hoya hatte wieder jede Menge Besucher angezogen.

Den Pokal für die Erste-Herren-Mannschaften sicherte sich am Sonnabend die Mannschaft des TSV Wietzen, die im Finalspiel gegen 23 Uhr die Sportler aus Hassel mit 5:4 besiegte. Den dritten Platz belegten gemeinsam die Teams vom TSV Dörverden und SG Hoya I. Während der Spiele waren die Tribünen in der Sporthalle rappelvoll.

Begonnen hatten die Wettkämpfe am Freitagabend mit dem Firmenturnier um den Rudi-Mettke-Pokal. Hier setzte sich nach einem Neun-Meter-Schießen das Team der Firma Grünhagen mit 8:7 Toren gegen die Hartje-Mannschaft durch.

Den ersten Platz im Altliga-Wettbewerb sichert sich der TSV Schwarme, gefolgt von der SG Hoya und dem TSV Bramstedt. Die Mannschaft aus Haßbergen hatte kurzfristig abgesagt. Sieger der Alte-Herren-Mannschaften wurde der TSV Asendorf. Die Plätze zwei und drei gingen an die Teams von der SG Hassel/Hämelhausen und der SG Hoya.

Hoyas SG-Chef Michael Tandecki war zufrieden mit dem Verlauf des Turniers. Das schnelle Eingreifen der Schiedsrichter habe einige Male übereifrige Spieler gestoppt. Der Wettbewerb sei so ohne große Blessuren der Fußballer über die Bühne gegangen.




© Kreiszeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co KG
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung vom Kreiszeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co KG

zurück zum Artikel